Gesamtkonzept der Wasserversorgung Fischbach

 
 

Das Konzept zeigt auf, dass das Reservoir Loch ersetzt werden sollte, da es nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, aber weiterhin für die Nutzung des Quellwassers gebraucht wird. Durch einen Neubau eines Quellwasserpumpwerks kann die Qualität der Versorgung wieder sichergestellt werden.  Mit dieser Massnahme kann die Versorgungssicherheit und die Abdeckung des Spitzentages der Gemeinde Fischbach heute, sowie in Zukunft abgdeckt werden. Mit ausreichend leistungsstarken Pumpen, kann auch der Löschschutz garantiert werden.

Als Option und/ oder weiterer Ausbau könnte zusätzlich ein Verbund zwischen Fischbach und Zell realisiert werden. Der Verbund bewirkt eine höhere Versorgungssicherheit für Fischbach und Zell. Somit kann im Extremereignis auch die notwendige Wassermenge bereitgestellt werden. Im Normalfall würde die Möglichkeit bestehen überschüssiges Quellwasser an Zell abzugeben. Eine weitere Abgabe Richtung Grossdietwil und Altbüron wäre möglich.

Bauherrschaft

Wasserversorgungsgenossenschaft Fischbach

Unsere Leistungen

  • Bedarfs- und Angebotsanalyse der wesentlichen Betriebszustände
  • Rücksprache mit Gebäudeversicherung
  • Konzept zur zukünftigen Sicherstellung der Wasserversorgung mit 2 Varianten

Projektziele

  • Gesamtkonzept zur langfristigen Sicherstellung der Wasserversorgung  Fischbach

Ein Unternehmen der PLANING AG     TAGMAR AG, Baselstrasse 59, 6252 Dagmersellen, +41 62 748 66 00, info@tagmar.ch – Datenschutzerklärung